Champagner

Champagner – die Luxusklasse unter den prickelnden Getränken

Champagner stammt aus dem Weinanbaugebiet Champagne in Frankreich. Er wird nach strengen Vorschriften angebaut und gekeltert, die Bezeichnung Champagner ist markenrechtlich geschützt. Das prickelnde Getränk gilt als luxuriöser Begleiter für viele Gelegenheiten. Bei einem Empfang wird Champagner ebenso gerne getrunken wie zu bestimmten Festlichkeiten. Hochzeiten und Jubiläen sind Anlässe, bei denen ein Glas Champagner dazu gehört.

Ursprünglich war Champagner ein trübes Getränk, bis im Jahr 1806 Madame Clicquot und Kellermeister Antoine Müller die Technik des Rüttelns erfanden. Heute zählt die Marke Veuve Clicquot zu den hochpreisigen Champagnersorten. Sehr begehrt aus dem Hause Clicquot Ponsardin ist der Champagner Veuve Clicquot La Grande Dame 1998. Das Luxusgetränk besticht durch Feinperligkeit und eine grün-golden schillernde Farbe. Frische und Eleganz im Bouquet werden durch einen fülligen Abgang ergänzt. Ebenso bedeutsam ist der Veuve Clicquot Rosé, einer der bekanntesten Rosé-Champagner.

Rosé-Champagner wird immer beliebter, so auch der Rosé von Pommery. Exquisit und trocken, der perfekte Begleiter für sommerliche Partynächte! Die Marke Pommery geht zurück auf einen Benediktinermönch, der durch den Verschnitt verschiedener Weine die feinperlige Mischung kreierte. Im Rosé-Champagner finden sich die roten Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir. Pommery gehört heute zu Moët & Chandon. Aus der gleichnamigen Kellerei stammt der Moët & Chandon Brut Imperial. Er ist leicht, fruchtig und elegant komponiert.

Champagner reift 30 bis 36 Monate, oft auch länger. Ein Klassiker mit langer Reife ist der Dom Pérignon Vintage 2002, der sieben Jahre im Keller hinter sich hat. Die Geschmackseindrücke reichen von kandierter Zitrone bis zu einer leicht bitteren, rassigen Note. Ein Champagner, der Eindruck hinterlässt!

Der Name Taittinger steht für eine ausgewogene Traubenmischung aus besten Lagen der Champagne. Die Wahl fällt schwer, wenn man sich zwischen einem Taittinger Brut Résèrve und einem Taittinger Brut Prestige Rosé entscheiden soll. Die Traubensorten Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier betonen den erstklassigen Charakter dieses Champagners. Ein echtes Verwöhngefühl für den Gaumen garantiert auch der Taittinger Brut Cuvée Prestige, der aus der ersten Pressung stammt und unvergleichlich leicht und frisch ist.

Roederer Cristal verheißt Stimmung, Luxus und Geschmack. Das Highlight ist der Roederer Cristal 2004. Leichtigkeit, Eleganz und prickelnde Geschmacksexplosionen machen diesen Champagner zum Star. Roederer Cristal Champagner ist auch in der Rosé-Variante eine Sünde wert.

Krug – vier Buchstaben, ein Begriff. Aus der Kellerei mit handwerklicher Tradition stammt ein Mono-Cru-Champagner, der ausschließlich aus der Traube Pinot Noir besteht. Ein exquisiter Tropfen, der unter dem Namen Clos d’Ambonnay auf dem Markt ist und den man sich durchaus einmal gönnen sollte!

Das Beste ist gerade gut genug, doch warum immer nur zur herkömmlichen Flasche mit 0,75 Liter Inhalt greifen? Das Luxusgetränk Champagner präsentiert sich auch gerne in Übergröße. Die Palette reicht von der Magnumflasche bis zur Melchisedech-Flasche, die unschlagbare 30 Liter fasst. Hier ist nicht nur die Herstellung des Champagners ein Kunstwerk, sondern auch die Produktion der Flasche.

Share

INFACHLUXUS Newsletter

Kostenlos über neue Aktionen informiert werden.

Währungsrechner

Beliebigen Betrag eingeben: