Posts Tagged ‘Krawatten’

Kiton – exklusive Hemden, Krawatten und Schuhe aus Italien

Im Ausland können Sie hochwertige Luxusartikel häufig zu vorteilhaften Konditionen erwerben. Mit unserem Währungsrechner können Sie ganz einfach den Preis in EURO umrechnen und selber beurteilen, ob der Kauf für Sie vorteilhaft ist. Der historisch noch immer günstige EUR/GBP oder EUR/USD Wechselkurs sind häufig ein weiterer Vorteil. Auch Marken wie Kiton werden im Ausland teilweise günstiger angeboten als in Deutschland.

Die Website ShopTheFinest.com bietet bspw. hochwertige Kiton Schuhe, Hemden und Krawatten an.

Kiton

Kiton (Krawatten, Hemden, Schuhe)
Die italienische Luxusmarke Kiton steht für Handarbeit, Maßanfertigungen und hochwertige Qualität.
Die erstklassige Verarbeitung und das elegante Design der Hemden überzeugen Herren in aller Welt. Feine Streifen oder dezente Karomuster können perfekt mit dem Anzug oder der Jeans abgestimmt werden. Unifarbene Herrenhemden von Kiton überzeugen durch ihren exklusiven Stil. Die raffinierte Kombination aus sportiver Eleganz und smartem Schick machen Kiton Herrenhemden zu einem echten Klassiker und repräsentieren gekonnt die eigene Persönlichkeit. Maßanfetigungen werden in penibler Handarbeit gefertigt. Das exklusive Design der noblen Kiton Krawatten runden den modernen Herren-Schick perfekt ab. Der facettenreiche Mustermix kann individuell mit dem Hemd oder dem Anzug abgestimmt werden. Der modebewusste Herr kann diverse Muster miteinander kombinieren, stilvoll und leger. Rote Quadrate auf elfenbeinfarbener Seide oder feine Punkte in Orange auf der Krawatte im Creme-Ton wirken lebendig, kreativ und zugleich urban elegant. Das Design des innovativen Modelabels Kiton spielt mit den vielseitigen Möglichkeiten, diverse Nuancen und Muster miteinander zu verbinden und etabliert somit diesen geschmackvollen Stil. Die professionelle Verarbeitung erstklassiger Materialien und Stoffe verleiht jedem Kiton Artikel eine besonders hochwertige Qualität. Die Krawatten werden in Einschlagpapier und einer edlen Verpackung aus Karton ausgehändigt, so dass man den idealen Aufbewahrungsort inklusive erhält.
Die Manufaktur aus Neapel fertigt seid 2004 auch exklusive, rahmengenähte Schuhe. Auf Wunsch können Farbe, das Leder und der Schnitt den eigenen Vorstellungen individuell angepasst werden. Ausschließlich Handarbeit garantiert die ausgezeichnete Qualität des erlesenen Schuhwerks von Kiton und reflektiert einen gehobenen Lebensstil ebenso, wie einen ausgezeichneten Geschmack. Herrenbekleidung der Edelmarke Kiton hat auf dem internationalen Modemarkt einen hohen Stellenwert. Die Produkte zeichnen sich sowohl durch die Präzision perfekter Handarbeit aus, als auch durch das feine Gespür für raffinierte und formvollendete Schnitte. Kiton hat die Qualität der Herrenmode neu definiert und den stilvollen Kleidungsstil weltweit kultiviert. Herrenhemden, Krawatten und Schuhe von Kiton machen Herrenmode zu einem sinnlichen Erlebnis. Neben der Funktionalität charakterisieren erstklassige Designs, sowie die variantenreiche Farb- und Mustergebung die exquisiten Modelle.
Die anspruchsvollen Kleidungsstücke garantieren einen hohen Tragekomfort. Zeitlos, stilvoll, männlich und vor allem: exklusiv. Kiton setzt besonders auf die erstklassige Qualität einen besonderen Wert. Ob auf einer Geschäftsreise, dem nächsten Meeting oder einem Rendevouz: In dieser noblen Garderobe macht jeder Herr eine ausgezeichnete Figur.

Share

Schwarze Trüffel, Weisse Trüffel – liegt der Unterschied nur in der Farbe?

Von besonderer Bedeutung als Speisepilz sind der Schwarze und der Weisse Trüffel. Der Schwarze Trüffel welcher auch als Pregiato di Norcia, Pregiato di Spoleto oder Schwarze Périgord-Trüffel bezeichnet wird, kann von Mitte November bis Mitte März gesammelt werden. Er kommt vorwiegend aus Frankreich und Italien. In Frankreich kommt er in der Burgund, Périgord und in der Provence vor. In Italien findet er sich dagegen in Piemont, Ligurien, Emilia Romagna, in der Toskana, der Lombardei, den Marken, Umbrien, den Abruzzien, Venetien und Latium. Der Schwarze Trüffel geht eine Symbiose mit Eiche, Ginster, Nussbaum und Steineiche ein und besitzt ein schwarzes Fruchtfleisch.
Im Gegensatz dazu befindet sich der Weisse Trüffel an den Wurzeln der Eiche, Pappel, Weide und Linde. Je nach Symbiose-Partner ist das Fruchtfleisch der Weissen Trüffels unterschiedlich gefärbt, bei Eiche ist es hellbraun, bei der Linde etwas rötlich und bei der Weide oder Pappel weiss. Des Weiteren ist der Weisse Trüffel von September bis Anfang Januar hauptsächlich in Italien, genauer in Emilia Romagna, Piemont, in den Marken, der Toskana, in Umbrien, den Abruzzen, und Latium zu finden. Der Weisse Trüffel wird auch aufgrund des Ursprungsortes als Tartufo bianco di Alba, Tartufo bianco del Piemonte und Tartufo bianco di Acqualagna bezeichnet. Er ist der Teuerste unter den Trüffeln. Der Preis liegt derzeit bei ca. 9.000 Euro pro Kilo, jedoch schwankt der Preis je nach Nachfrage und Vorkommen.
Zusätzlich unterscheiden sich die beiden Trüffelsorten in ihrer Form. Der Weisse Trüffel besitzt eine rundliche Form und festes von weissen Adern durchzogenes Fruchtfleisch. Der Schwarze Trüffel dagegen besitzt eine etwas unregelmäßigere Form als der Weisse Trüffel. Weiter ist das Fruchtfleisch des Schwarzen Trüffel feinkörnig und nicht so fest wie das des These are generally the ones that advertise „payday loans with no checks“. Weissen Trüffel.
Der Weisse Trüffel besitzt einen sehr ausgeprägten Geruch. Dieser geht beim Kochen verloren, weshalb er nur roh serviert wird. Dabei wird er mit einer speziellen Hobel in dünne Scheiben geschnitten und zum Schluß auf die Mahlzeit gegeben. Am besten eignen sich dabei Gerichte, die nicht sehr geschmacksintensiv sind, wie Nudel- und Eiergerichte.
Der Schwarze Trüffel besticht durch einen intensiven Geschmack und kann im Gegensatz zum Weissen Trüffel gekocht werden. Aufgrund dessen kann dieser auch vielfältiger verwendet werden. Abzuraten ist jedoch eine Kombination aus Schwarzem Trüffel und Gewürzen mit intensivem Geschmack.
Trüffel können nicht sehr lange gelagert werden und auch hierbei zeigen sich Unterschiede zwischen Schwarzen und Weissen Trüffeln. Schwarze Trüffel müssen gründlich abgebürstet werden und anschließend in einem Terrakottagefäß gelagert werden. So ist der Trüffel etwa 10 Tage lang haltbar. Der Weisse Trüffel dagegen wird in luftdurchlässiges Papier eingewickelt und dann in ein verschließbares Glasgefäß gegeben. In diesem Fall ist der Trüffel ca. drei Tage haltbar. Beide Trüffelsorten sollten kühl bei 4 oC gelagert werden.
Des Weiteren ist es möglich die Trüffel in Alufolie einzuwickeln und einzufrieren oder in Öl einzulegen. Dadurch erhöht sich die Haltbarkeit der Trüffel.

Share

Der Feinkost- Trüffel

Der Trüffel, der teuerste Speisepilz, zählt zu der Abteilung der Echten Schlauchpilze, auch Ascomyceten genannt. Trüffel kommen hauptsächlich in feuchten, sandigen oder auch in Böden mit einem hohen Lehmanteil vor. Dabei wachsen sie nur in Symbiose mit den Wurzeln einiger Bäume wie Eichen oder Linden. Der Anbau von Trüffel ist sehr schwierig und kostenintensiv.
Es ist nicht genau bekannt, seit wann Trüffel als Speisepilz verwendet werden, jedoch wird vermutet, dass sie bereits seit 3000 v. Chr. bekannt sind. In der Antike galten Trüffel als Aphrodisiakum, im Mittelalter jedoch als Sünde. Seit der Renaissance erfreute sich der Trüffel erneut großer Beliebtheit.
Das Auffinden von Trüffeln erfolgt in Waldgebieten durch sogenannte Trüffelschweine. Bei diesen besteht jedoch die Gefahr, dass sie die gefundenen Trüffel auffressen. Zusätzlich verursachen sie einen beträchtlichen Schaden an den Wurzeln der Bäume. Aus diesem Grund werden Hunde bevorzugt, die speziell auf das Finden von Trüffeln abgerichtet sind.
Zu den wohl bekanntesten essbaren Trüffelsorten gehören der Schwarze Trüffel – Tuber melanosporum, der Weiße Trüffel – Tuber magnatum pico, der Sommertrüffel – Tuber aestivum, der Unicatum-Trüffel – Tuber unicatum chatin, der Bianchetto-Trüffel – Tuber albidum und der Wintertrüffel – Tuber moschatum ferry.

Share