Oakley Brillen und Uhren günstig in UK kaufen und zusätzlich 10% Discount sichern

Exklusive Oakley Sonnenbrillen und Uhren direkt in England kaufen und Vorteile sichern!

Direkt in UK können Sie hochwertige Marken wie z.B. Oakley teilweise zu unglaublichen Konditionen erwerben. Mit unserem Währungsrechner können Sie ganz einfach den Preis in EURO umrechnen und selber beurteilen, ob der Kauf für Sie vorteilhaft ist. Der historisch noch immer günstige EUR/GBP Wechselkurs ist nur einer der vielen Vorteilen eines Kaufes bei unseren Partnern. Bei Versand innerhalb der EU fallen keine zusätzlichen Steuern oder Zollgebühren an.

Doppelt profitieren: Noch heute direkt an der Quelle in UK kaufen und 10% Preisvorteil und gratis Versand sichern:

Gutschein: 10% Rabatt und Gratis Versand
Promotional Code: SUNAFFS10 (bei der Bestellung eingeben)
Gültig bis: 19.11.2011 | Help?

Ob sportlich, schick oder elegant – bei Oakley findet jeder etwas Passendes. Oakley bietet nicht nur Uhren, so wie die aus Titanium hergestellte OAKLEY MINUTE MACHINE und die sportlich schicke Oakley Judge II, sondern auch Damen- und Herrenbekleidung, Taschen, Schuhe und insbesondere Sonnenbrillen, an. Durch Attraktivität und modernste Technik begeistert die Oakley Sonnenbrillen Kollektion immer wieder ihre Anhänger und gewinnt neue dazu. Besonders 3 Sonnenbrillen ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Die OAKLEY X SQUARED führt nicht nur eine der fortschrittlichsten Technologien der Lichtfilterung fort, sondern enthält auch eine federleichte Titanlegierung. Dank der Oakley HYDROPHOBIC™/Oleophobic-Technologie werden die Gläser so angefertigt, dass sie immer eine klare Sicht erhalten. Die Attraktivität kommt dabei nicht zu kurz: verschiedenfarbige Gläser und Rahmen lassen ihnen Freiheit zum Kombinieren. Wie auch andere Oakley Sonnenbrillen, bietet die OAKLEY PIT BOSS Ihnen einen angenehmen Tragekomfort, der dem Dreipunkt-Sitz zu verdanken ist. Durch diesen ist Ihnen sicherer Halt und angenehmer Tragekomfort gewährleistet. Zudem besteht ein hoher Aufprall- und Splitterschutz durch das benutze Glasmaterial Plutonite. Eine Iridium Beschichtung reduziert die Blendung. Optimal für jeden Sport und jede andere Freizeitbeschäftigung. Eine weitere Besonderheit weist die OAKLEY JULIET vor. Unobtainium Earsocks und Nosepads sichern Ihnen einen angenehmen und rutschsicheren Halt. Durch das besondere Black Iridium Glas beträgt die Lichtdurchlässigkeit lediglich 10% und somit ist diese Sonnenbrille perfekt für helles Licht geeignet. Die Rahmen der OAKLEY X SQUARED und der OAKLEY JULIET bestehen aus X Metal-Titan, der Rahmen der OAKLEY PIT BOSS Sonnenbrille besteht aus O-Matter Rahmenmaterial. Mit jedem Oakleyeinkauf machen sie genau das Richtige. Sie erhalten Design, Qualität, Luxus und Funktionalität in Einem. Sie werden begeistert sein!




Kiton – exklusive Hemden, Krawatten und Schuhe aus Italien

Im Ausland können Sie hochwertige Luxusartikel häufig zu vorteilhaften Konditionen erwerben. Mit unserem Währungsrechner können Sie ganz einfach den Preis in EURO umrechnen und selber beurteilen, ob der Kauf für Sie vorteilhaft ist. Der historisch noch immer günstige EUR/GBP oder EUR/USD Wechselkurs sind häufig ein weiterer Vorteil. Auch Marken wie Kiton werden im Ausland teilweise günstiger angeboten als in Deutschland.

Die Website ShopTheFinest.com bietet bspw. hochwertige Kiton Schuhe, Hemden und Krawatten an.

Kiton

Kiton (Krawatten, Hemden, Schuhe)
Die italienische Luxusmarke Kiton steht für Handarbeit, Maßanfertigungen und hochwertige Qualität.
Die erstklassige Verarbeitung und das elegante Design der Hemden überzeugen Herren in aller Welt. Feine Streifen oder dezente Karomuster können perfekt mit dem Anzug oder der Jeans abgestimmt werden. Unifarbene Herrenhemden von Kiton überzeugen durch ihren exklusiven Stil. Die raffinierte Kombination aus sportiver Eleganz und smartem Schick machen Kiton Herrenhemden zu einem echten Klassiker und repräsentieren gekonnt die eigene Persönlichkeit. Maßanfetigungen werden in penibler Handarbeit gefertigt. Das exklusive Design der noblen Kiton Krawatten runden den modernen Herren-Schick perfekt ab. Der facettenreiche Mustermix kann individuell mit dem Hemd oder dem Anzug abgestimmt werden. Der modebewusste Herr kann diverse Muster miteinander kombinieren, stilvoll und leger. Rote Quadrate auf elfenbeinfarbener Seide oder feine Punkte in Orange auf der Krawatte im Creme-Ton wirken lebendig, kreativ und zugleich urban elegant. Das Design des innovativen Modelabels Kiton spielt mit den vielseitigen Möglichkeiten, diverse Nuancen und Muster miteinander zu verbinden und etabliert somit diesen geschmackvollen Stil. Die professionelle Verarbeitung erstklassiger Materialien und Stoffe verleiht jedem Kiton Artikel eine besonders hochwertige Qualität. Die Krawatten werden in Einschlagpapier und einer edlen Verpackung aus Karton ausgehändigt, so dass man den idealen Aufbewahrungsort inklusive erhält.
Die Manufaktur aus Neapel fertigt seid 2004 auch exklusive, rahmengenähte Schuhe. Auf Wunsch können Farbe, das Leder und der Schnitt den eigenen Vorstellungen individuell angepasst werden. Ausschließlich Handarbeit garantiert die ausgezeichnete Qualität des erlesenen Schuhwerks von Kiton und reflektiert einen gehobenen Lebensstil ebenso, wie einen ausgezeichneten Geschmack. Herrenbekleidung der Edelmarke Kiton hat auf dem internationalen Modemarkt einen hohen Stellenwert. Die Produkte zeichnen sich sowohl durch die Präzision perfekter Handarbeit aus, als auch durch das feine Gespür für raffinierte und formvollendete Schnitte. Kiton hat die Qualität der Herrenmode neu definiert und den stilvollen Kleidungsstil weltweit kultiviert. Herrenhemden, Krawatten und Schuhe von Kiton machen Herrenmode zu einem sinnlichen Erlebnis. Neben der Funktionalität charakterisieren erstklassige Designs, sowie die variantenreiche Farb- und Mustergebung die exquisiten Modelle.
Die anspruchsvollen Kleidungsstücke garantieren einen hohen Tragekomfort. Zeitlos, stilvoll, männlich und vor allem: exklusiv. Kiton setzt besonders auf die erstklassige Qualität einen besonderen Wert. Ob auf einer Geschäftsreise, dem nächsten Meeting oder einem Rendevouz: In dieser noblen Garderobe macht jeder Herr eine ausgezeichnete Figur.


Santoni Schuhe – klassische Eleganz und italienischer Lifestyle

Im Ausland können Sie hochwertige Luxusartikel häufig zu vorteilhaften Konditionen erwerben. Mit unserem Währungsrechner können Sie ganz einfach den Preis in EURO umrechnen und selber beurteilen, ob der Kauf für Sie vorteilhaft ist. Der historisch noch immer günstige EUR/GBP oder EUR/USD Wechselkurs sind häufig ein weiterer Vorteil. Auch Marken wie Santoni werden im Ausland teilweise günstiger angeboten als in Deutschland.

Die Website ShopTheFinest.com bietet bspw. hochwertige Santoni Schuhe an.

Santoni

Das italienische Erfolgshaus Santoni, steht für klassische Eleganz, italienischen Lifestyle, erstklassige Materialien und eine hochwertige Verarbeitung bei ihren Schuhen. Das Familienunternehmen hat stets auf Stil und Klasse geachtet, denn wer einmal einen original Santoni Schuh getragen hat, der wird in Zukunft ungern darauf verzichten möchten. Santoni bietet eine große und faszinierende Auswahl an Herren- und Businessschuhen, und mittlerweile auch Damen- und Kinderschuhen an. Die Vielfalt wird Sie merken lassen, dass für jeden etwas Individuelles dabei ist. Durch den Erfolg, den Andrea Santoni, mit seinem erstklassigen Schuhwerk erzielt hat, konnten er und seine Familie sich langsam  aber sicher zu einem der bekanntesten High-Class Schuh-Labels hocharbeiten, und das nicht nur in Bella Italia, sondern weltweit. Heute ist die Modemarke Santoni nicht mehr vom Weltmarkt hin fortzudenken. Kunden auf der ganzen Welt sind von diesen Schuhen begeistert, denn Santonis oberstes Gebot ist die Kundenzufriedenheit, und das zu 100 Prozent. Zuerst waren bei dieser gern getragenen Schuhmarke natürlich die Herrenschuhe in Produktion, aber nach und nach, auch mit Hilfe seiner Tochter Ilenia und seines Sohnes Guiseppe wurde der Damen- und Kinderschuh-Sektor zum Leben erweckt, selbstverständlich auch in feinster Qualität. Heute ist Guiseppe Santoni der Business-Experte im Hause Santoni, er hat dieses First-Class-Label in der ganzen Welt berühmt gemacht. Und Ilenia hat den Familiennamen in Verbindung mit wunderschönen, eleganten und außergewöhnlichen Accessoires gebracht.Ein absolutes Highlight ist die Santoni-Limited-Edition, wo besonders auf außergewöhnliche Designs, extravagante Färbungen und auf Einzigartigkeit à la Haute Couture Wert gelegt wird. Diese Edition ist für jeden Schuh-Liebhaber eine wahre Augenweide, und ein absolutes muss. Aber selbstverständlich, auch die Classic-Modelle und die Casual Produkte finden enormen Anklang bei der exquisiten Kundschaft. Diese weltweite Begeisterung, der Santoni Schuhe und Produkte, beruht vor allen Dingen in erster Linie darin, dass Sie merken werden, mit wie viel Liebe zum Detail und zum Schuh, wie großartig die Verarbeitung ist und mit welche außerordentlich hochwertigen Materialien gearbeitet wurde. Deswegen, hat das Haus Santoni auch zu recht ihren Platz in der Luxusklasse verdient. Die einzigartige Rosekollektion, ist eine speziell auf die Bedürfnisse eleganter, erfolgreicher und selbstbewusster Frauen entwickelte Luxus-Schuhlinie, die auf der ganzen Welt vertrieben wird, aber nur für ausgesuchte Kundinnen ist. Diese Kollektion spiegelt die Frau von heute wieder, mit all ihrer vielfältigen Art. Eine Frau die Welt gewandt ist, und sich auch so kleiden möchte, und so auch wahrgenommen werden möchte. Santoni bietet also für große und kleine Schuhliebhaber immer etwas, was speziell auf das eigene Gusto abgestimmt ist.


Luigi Borrelli – einzigartiges Design und eine hervorragende Verarbeitung

Im Ausland können Sie hochwertige Luxusartikel häufig zu vorteilhaften Konditionen erwerben. Mit unserem Währungsrechner können Sie ganz einfach den Preis in EURO umrechnen und selber beurteilen, ob der Kauf für Sie vorteilhaft ist. Der historisch noch immer günstige EUR/GBP oder EUR/USD Wechselkurs sind häufig ein weiterer Vorteil. Auch Marken wie Borrelli werden im Ausland teilweise günstiger angeboten als in Deutschland.

Die Website ShopTheFinest.com bietet bspw. hochwertige Borrelli Kleidung, Schuhe und Accessoires an.

Borrelli

Es begann mehr oder weniger zufällig und höchst kurios im Jahre 1898 in Neapel. Der Mann von Anna Borrelli bekam das erste Hemd, welches seine Frau eigens für ihn genäht hatte. Das Hemd, komplett ohne Nähmaschine mit der Hand genäht, wies eine derart hochwertige Qualität auf, dass Anna Borrelli fortan nicht mehr nur für ihren Mann, sondern schon bald für die ganze Familie nähen musste. Es folgten „Aufträge“ aus der Nachbarschaft und von Freunden.
Im Laufe der Zeit kam eines zum Anderen, bis Luigi
Borrelli, der Enkel von Anna Borrelli, letztlich im Jahre 1957 eine Hemdenmanufaktur unter seinem Namen gründete. Weitere Jahre später übernahm sein Sohn, Fabio Borrelli unter dem Markennamen „Luigi Borrelli“ die Geschäftsführung. Seitdem werden in höchstem Maße edle Textilprodukte, in Form von Hosen, Krawatten, Schuhe, Gürtel, Strickwaren, Beachwear, Sportsware, Accessoires und Hemden hergestellt und weltweit verkauft. Alle Textilprodukte, und das ist letztlich das Besondere daran, werden bis heute in bester Manufakturqualität hergestellt und angeboten. Die Schneider und Sticker/innen leisten bis heute am schönen Golf von Neapel ganze Arbeit. Die edlen und hochwertigen Produkte, die allesamt über ein einzigartiges Design und eine hervorragende Verarbeitung verfügen, sind in den besten und nobelsten Geschäften der Welt zu finden. Darüber hinaus besitzt die Marke eine Vielzahl an eigenen Stores, darunter in Neapel, Rom, Forte die Marmi, Mailand, Melbourne, Palm Beach, Sydney, New York und Los Angeles.
Die bekanntesten Produkte der Marke Luigi Borrelli sind zweifelsfrei die Hemden, Schuhe, Gürtel und Krawatten. Vor allem die Hemden sind das Zugpferd der Marke, da sie extrem gut und hochwertig verarbeitet sind. Der Stoff, zumeist bestehend aus reinen Leinen oder Baumwolle, ist sehr glatt und liegt unglaublich angenehm auf der Haut. Die handwerkliche Verarbeitung lässt sich zudem auch an der Manschette und den entsprechenden Löchern erkennen. Es wird hierbei mit extrafeinen Stichen ge- und vernäht. Insgesamt bestätigen die weltweiten Kunden den Hemden allesamt eine tolle handwerkliche Verarbeitung bei einem höchst edlen Stoff. Selbiges trifft beispielsweise auch auf die Krawatten zu, die von ihrem Stoff her, aus reiner Seide oder einem Mix aus feinen Leinen und Seide, bestehen. Hinzu kommt, dass die Krawatten in höchst unterschiedlicher Muster- und Farbenvielfalt erhältlich sind. Ebenso überzeugen können die eleganten Schuhe und Gürtel von Borrelli. Die Schuhe, ebenfalls in sehr edlen Mustern und Farben, überwiegend jedoch in Braun- und Schwarztönen erhältlich, werden vorwiegend in den Größen 40 bis 46 produziert. Das Obermaterial sowie das Futter und die Decksohle bestehen genauso wie die Gürtel aus echtem und hochwertigem Leder.


Feinschmecker- Kaffee: Delikate Kaffeesorten für den anspruchsvollen Gaumen

Sie trinken leidenschaftlich gerne Kaffee? Und Sie gehören auch zu den Feinschmeckern der besonderen Art und legen viel Wert auf die Qualität des Kaffees?
Aber was ist eigentlich Kaffee? Bei Kaffee handelt es sich um ein schwarzes, koffeinhaltiges, heißes Getränk, das mit gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen hergestellt wird. Bei den Kaffeebohnen handelt es
sich zunächst um die Steinfrüchte verschiedener bestimmter Pflanzen namens Rubiaceae. Die Art der Kaffeepflanze, die Sorte der Kaffeebohne und das Land und der dortige Ort, an dem die Pflanzen angebaut werden, tragen entscheidend zur Qualität des Kaffees bei. Kaffee aus Arabica – Bohnen zum Beispiel gilt als hochwertiger – im Gegensatz zu dem aus den Robusta – Bohnen, die von unterschiedlichen Kaffeepflanzen stammen.
Kaffee gibt es nicht nur von unterschiedlichen Kaffeepflanzen und davon gewonnen Kaffeebohnen, sondern auch in den unterschiedlichsten Konsummöglichkeiten. Zu denken sind dabei an Milchkaffee, Eiskaffee, Cappuccino, Café au lait, Espresso und Latte Macchiato, die hier beispielhaft zu nennen sind. An der Vielfalt von unterschiedlichen Sprachen erkennt man, dass es in Spanien, Italien, Deutschland und Frankreich auch eine Auswahl an Konsummöglichkeiten gibt, die sich alle sehr stark ähneln.
Unter den Feinschmeckern sind insbesondere die Kaffeebohnen und – sorten aus Äthiopien beliebt. In Äthiopien stammen die Bohnen teilweise aus dem Regenwald und werden dort von den Ureinwohnern selbst gesammelt. Dabei handelt es sich um den sogenannten Wildkaffee, bestehend aus Arabica – Bohnen, die nur dort an Pflanzen, die dort seit Jahrhunderten wachsen, zu finden sind. Auch hier gibt es von Regenwaldgebiet zu Regenwaldgebiet unterschiedliche Geschmacksnoten, die von der Umgebung und den Umwelteinflüssen bestimmt werden, so dass es möglich ist, dass die eine Sorte besonders herb und eine Andere nahezu blumig und mild schmecken kann.
Auch in Kolumbien, Tanzania, Kenia, Hawaii und Nicaragua bieten dem Feinschmecker eine große Auswahl an Kaffeevariationen mit den unterschiedlichsten Geschmacksnoten.
Afrikanische und lateinamerikanische Arabica – Bohnen zum Beispiel werden bei der Herstellung von Davidoff Café verwendet und geben dem in diesem Fall hergestellten Espresso eine besonders intensive und unvergessliche Geschmacksnote. Davidoff Café garantiert die Verwendung von Kaffeesorten, die aus den besten Anbaugebieten der Welt stammen. Ein individueller Röstungsvorgang unterstützt zusätzlich die Entfaltungsmöglichkeiten der einzigartigen Aromen der Bohnen. Wohnen Sie in Berlin, begeben Sie sich in das KaDeWe und bringen Sie Ihren Gaumen in den Genuss dieses erstklassigen Kaffees.
Deutschland hat noch etwas anderes für seine Feinschmecker zu bieten: In Rosenheim in Bayern existiert eine der besten Kaffeeröstereien, die durch ihren Espresso „Il Gustoso“ von FEINSCHMECKER-Redakteur Kersten Wetenkamp ausgezeichnet und bekannt wurde.
Und nun werden an dieser Stelle nach einer kleinen Einführung in die Feinschmecker – Kaffees, die Sie ausprobieren und lieben lernen sollten, noch den Bedenken bezüglich der Gesundheit eine Absage erteilt:
Sie tun dem Körper mit dem Konsum von Kaffee auch noch etwas Gutes. Kaffee wird nachgesagt, dass es bei Frauen das Brustkrebsrisiko erheblich verringern könne, die Wahrscheinlichkeit von Nieren –, Dickdarm – und Blasenkrebs und für chronische Lebererkrankungen werde reduziert und sogar der Ausbruch von Alzheimer könne sogar eventuell verzögert werden. Bei zu viel Kaffeekonsum dagegen kann es passieren, dass Sie unruhig und nervös werden und vermehrt an Schlaflosigkeit leiden könnten. Aber diese Nebenwirkungen sind allseits bekannt und der Feinschmecker – Kaffee dient ja auch mehr dem Genuss, als dem ständigen Konsum. Sie können sich also ruhig mit einer guten Bohne verwöhnen. An dieser Stelle wird auch das Gerücht, dass zu viel Kaffee schädlich für das Herz und für den Blutdruck sei, eine Abgesag erteilt. Auch die Diabetiker unter Ihnen müssen sich nicht mehr zurückhalten – auch hier wurde nachgewiesen, dass der Genuss von Kaffee keine negativen Auswirkungen auf die Insulinmenge hat.
Jeder kann es sich nun also im Wohnzimmer mit einem guten Buch oder einer Zeitung und einem frischen Stück Feinschmecker – Kuchen gemütlich machen und bedenkenlos ein oder zwei Tassen Kaffee trinken und sie in vollen Zügen genießen und entspannen. Erleben Sie den einzigartigen Genuss dieser Kaffeesorten und bilden Sie sich so selbst zum „Profi – Feinschmecker“ aus.


Welches Getränk reicht man zum Käse? Vielleicht einen guten Wein?

Die Frage die Wohl am meisten unter Gourmets diskutiert wird ist: Welches Getränk reicht man zur Käseauswahl? Hierbei ist oberstes Gebot: Erlaubt ist was schmeckt. Denn natürlich wird niemand zu einem Käse der zum Frühstück oder Aperetif gereicht wird, Wein trinken wollen. Ist Wein jedoch gewünscht, so bietet sich immer ein Rotwein aus der gleichen Ursprungsgegend an. Damit können Sie, so lang sie den Rotwein auf den Reifegrad des Käses abstimmen, nicht viel falsch machen.
Aber auch mit anderen Getränken lassen sich, für den Feinschmecker interessante Akzente, setzen.
Besonders edle Akzente setzt man, wenn Champanger zum Käse gereicht wird. Champagner paßt hervorragend zu Weichkäsen mit Edelschimmel, aber auch Käse mit gewaschener Rinde werden durch ihn veredelt.
Auch deutsches Bier passt wunderbar zu französischem Käse, aber Sie sollten darauf achten dass es würzig und kräftig ist wie ein Pils oder Altbier. Probieren Sie dazu einfache Käse mit gewaschener Rinde wie Maroilles oder Livarot! Sie werden bestimmt eine geschmackliche Überraschung erleben.
Eine ganz aussergewöhnliche Erfahrung für den Gaumen ist es, Käse einmal mit Tee und Fruchtsäften zu verkosten. Hierzu bietet sich Früchtetee ideal an, beispielsweise wenn er mit frischem Ziegenkäse oder würzigem Hartkäse beispielsweise Beaufort eine fruchtige Liason eingeht.
Süße Säfte wie Trauben oder Apfelsaft bringen das Aroma von Edelpilzkäsen wie etwa Roquefort oder La Roche.


Französische Delikatessen

Frankreich ist das Land der Weine und des Käses. Wußten Sie schon, dass es mehr als 400 Käsesorten gibt? Besonders beachtenswert in der französischen Küche sind auch die Saucen. Hier gibt es die tollsten Varianten. Sausen wie Saucenarten Béchamelsauce, Sauce Hollandaise, , Sauce Béarnaise, Mayonnaise und Remoulade warten nur darauf Ihrem Essen den letzten Schliff zu geben. Bekannt ist Frankreich allerdings für sein Stangenweißbrot, das Baguette. Frankreich hat viele Besonderheiten zu bieten. Dies sind oft mal mehr mal weniger teure Delikatessen, die man bei uns nicht so einfach bekommen kann. Relativ einfach zu erhalten sind noch übliche Dinge wie der Camembert oder der Calvados. Schwieriger wird es hingegen, wenn Sie einen wirklich frischen Hummer oder auch frische Austern haben möchten. Hier kann schon nicht mehr jeder Lebensmittelhändler liefern. Zu den Delikatessen gehören in Frankreich auch die Artischocken sowie die Trüffel. Ein Gericht kann durch Trüffel eine besondere Note bekommen. Sie müssen jedoch sehr auf die Qualität des Trüffels achten. Wer einen wirklich guten Trüffel erstehen möchte muß tief in die Tasche greifen. Zu den unbestrittenen Delikatessen in Frankreich gehören Froschschenkel, die bei uns aus Gründen des Tierschutzes verboten sind und Weinbergschnecken. Die Weinbergschnecken kauf man meist schon gefroren und überbackt sie mit etwas Knoblauchbutter. Dazu wird frisches Baguette gereicht. So hat man eine schöne Vorspeise bevor man sich dem eigentlichen Hauptgang widmet.
Wer natürlich lieber sich auf die süßen Köstlichkeiten des Landes konzentriert, der ist zum Beispiel mit einem Eclair sehr gut bedient. Die Eclairs ähneln Windbeuteln in länglicher Form. Gefüllt werden sie mit allerlei Köstlichkeiten. So zum Beispiel mit den unterschiedlichsten Cremes oder auch mal pikant.
Die Getränkewahl fällt in Frankreich recht leicht. Es gibt viele verschiedenen Weine und außerdem ist das Land für seinen Champagner bekannt. Hier kann man aus jeder Region Frankreichs den passenden Wein probieren. Wer allerdings nicht für den französischen Wein zu begeistern ist, der sollte einmal den Cirde, den französischen Apfelwein probieren. Er hat einen Alkoholgehalt von etwa 2,5 Promille. Er wird zum Beispiel zur Herstellung vom Kir Breton verwendet. Der Kir Breton besteht aus Cidre und Schwarzem Johannisbeer-Likör , dem Creme de Cassis. Das Getränk ist besonders für warme Sommertage sehr gut geeignet und sollte nach Möglichkeit sehr kühl serviert werden. Sie sehen, die Küche in Frankreich hat vieles zu bieten. Es lohnt sich also einfach einmal auszuprobieren. Die Zutaten hierfür bekommen Sie meist auch in Deutschland. Bei einigen Lebensmitteln müssen Sie zwar etwas länger suchen, aber lohnen wird es sich auf jeden Fall.


Feinschmecker-Gewürze: Die liebsten Gewürze des Gourmets

Das A und O eines gut zubereiteten Essens sind die Gewürze. Jede Küche hat ihre Lieblingskräuter, frische Kräuter haben stets den Vorzug. Aromatische Kräuter und Gewürze sollten nur sparsam verwendet werden. So heißt es in einem Kochbuch des letzten Jahrhunderts. Jedes Gewürz wird in der richtigen Komposition in den Händen eines guten Kochs zum Gourmetgewürz. Die Zusammenstellung der Gewürze entscheidet über den Wohlgeschmack der Speisen.
In Deutschland haben in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg, die Gewürzkombinationen der mediterranen, der französichen oder asiatischen Küche Eingang gefunden. In den Händen von einigen „Sterneköchen“ verwandeln sich einfache Kräuter, wie zum Beispiel Dill, Petersilie, Kerbel oder Basilikum in raffinierte Genüsse. Ein guter Koch verwendet immer eine Auswahl von harmonischen und passenden Gewürzen, die den Eigengeschmack des zubereitenden Essens, wie Wild, Fisch oder Geflügel unterstützen.
Im Mittelmeerraum wird man vorwiegend Thymian, Basilikum, Rosmarin, auch Lavendel, sowie Lorbeerblätter und Koriander vorfinden.
Aus dem indischen und asiatischen Kulturraum kamen Kardamon, Nelken, Muskat, Safran, Kurkuma und Gewürzmyrte zu uns. Es gibt typische Gewürzkombinationen wie den Curry, wobei der Madrascurry der Beste sein soll. Eine Currymischung kann bis zu zwanzig Einzelgewürze enthalten. Chinagewürze sind ebenfalls Vereinigungen von von edlen Gewürze, die dort landestypisch sind. Dazu gehören Anispfeffer, Sternanis, Nelken, Fenchelsamen, Gelbwurz und Ingwer.
Früher wurde die Bezeichnung Feinschmeckergewürz durch die Exklusivität und den Preis bestimmt. Safran und Nelken wurden im Mittelalter noch mit Gold aufgewogen. Gewürze, die Sie heute im Supermarkt preiswert erwerben können, kamen noch in der Neuzeit über lange Karawanenwege oder eine Seereise zu uns. Die Gewürze stammten aus China, Indonesien und Ceylon.
Am Edelsten für den Feinschmecker gilt ausgerechnet ein Pilz, der Trüffel. Diesen verwendet man meist für Pasteten, und zu zartem Geflügel, um eine besondere Geschmacksnote zu erreichen .
Als absolut teuerste Gewürze, galten lange Zeit der Safran und die Muskatblüte. Safran ist der Blütenstaub einer exotischen Lilienart, die vorzugsweise in der spanischen Küche, bei der Zubereitung von Paella verwendet wird. Ebenso wird Safran gerne zum Backen genommen. Auch in der chinesischen Kochkunst ist Safran unabdingbar.
Muskat, Zimt, Koriander und Kardamon fehlen heute in keiner guten Backstube. Zum Lebkuchen – und Spekulatiusbacken sind diese Gewürze einfach erforderlich.
In Frankreich kommen die Köche ohne „Herbes de Provence“ nicht aus. Die Kräuter der Provence werden gerne zur Ratatouillezubereitung benutzt. Ebenso wird Rindfleisch darin aromatisch eingelegt.
Der englische Kochstil wird geprägt durch die Kolonialzeit, in der vor allem aus Indien und aus der Karibik exotische Gewürze eingeführt wurden. Denken Sie an die Ingwerkekse und den Ingwerlikör.
Die deutsche Küche hat sich in den letzten Jahren bezüglich des Einsatzes von Gewürzen erheblich gebessert, sie ist raffinierter und vielseitiger geworden. Dies verdanken wir sicherlich den immer mehr werdenden Starköchen, die ihre neuen Kreationen auch im Fernsehen präsentieren. Es läßt sich nicht vermeiden, daß durch sie Trends im Kochen vorgegeben werden. Manche Gewürze werden verworfen, manche favorisiert. So haben wir uns heutzutage an Geschmackskombinationen gewöhnt, wie zum Beispiel Vanilleeis mit roten Pfefferkörnern oder Schokolade mit Chillipulver.
Es gibt nicht das absolute Gourmetgewürz, sondern der Feinschmecker wird immer nach edlen Gewürzkompositionen suchen. Der Kreativität sind kein Grenzen gesetzt!


Feinschmecker-Weine aus aller Welt

Sie sitzen gerne Abends am Kamin mit einem guten Tropfen und genießen die ruhigen Stunden nach einem stressigen Tag? Oder Sie möchten eine Feierlichkeit mit einem ganz besonderen Tropfen begießen?
Dann orientieren Sie sich an den edlen Tropfen der Gourmets, den erstklassigen Feinschmecker-Weinen die jeden Schluck zu einem einzigartigen Genuss machen.
Aber aus welchem Land stammen diese erstklassigen Weine vorzugsweise? Viele verbinden Wein mit Frankreich oder auch aufgrund eines sehr bekannten Schlagers mit Griechenland. Österreich, die Schweiz,Deutschland, Italien, Australien, Chile und Südafrika haben heute ebenfalls eine erstklassige Weinauswahl zu bieten, die Ihren Gaumen verwöhnen und Sie selbst überzeugen werden. Es muss also nicht immer der selbe Wein sein, der zwar schmeckt und den Abend gemütlich ausklingen lässt, aber dem noch das gewisse Etwas fehlt, das den Feinschmecker-Wein so besonders macht.
Bevorzugen Sie zum Beispiel einen österreichischen Weißwein, probieren Sie den Grünen Veltliner aus dem Kamptal. Dieser Wein weist eine lebendige Säure auf und überzeugt durch die strukturierten Fruchtaromen, die ihm eine einzigartige Note verpassen.
Aus Deutschland kann die Kaiserstühler Winzergenossenschaft Ihringen an der Spitze der Weine das eigene Land hervorheben. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Winzern und Kellermeistern, die mit Ihrem Gespür für besonders gute Qualität und einem hohen Maß an Sorgfalt erstklassige Weine kreieren, die wiederum von ausgewählten Rebanlagen des vorderen Winklerbergs im Weinbaugebiet Baden stammen. Hier sind insbesondere der 2003 Ihringer
Winklerberg Grauer Burgunder und der 2003 Ihringer Winklerberg Spätburgunder zu nennen, wovon der zuletzt Genannte im Jahre 2005 sogar mit Gold ausgezeichnet wurde.
Es soll aber auch mal etwas Ausgefallenes sein und nicht aus dem eigenen Land oder einem der angrenzenden wie Frankreich, Italien oder Österreich? Dann lassen Sie sich von dem Geschmackserlebnis chilenischen Weins überzeugen: Denn auch Chile etabliert sich immer mehr auf dem Weinmarkt und gelangt so in die Klasse der „Tropfen der Gourmets“. Hierbei handelt es sich jedoch nur um Rotweine. Bei diesen Weinen wird insbesondere auf das „terroir“ geachtet, also wie das Klima, das Bodenrelief, die Bodenbeschaffenheit sowie die Lage dieses besonderen Gebiets zusammenspielen und so die Biologie des Rebstocks und die damit verbundene besondere Zusammensetzung der Traube dadurch beeinflusst werden. Die Weine des chilenischen Winzers Aurelio Montes und der Seña, der sich durch das Zusammenspiel von Beerenfrüchten wie Holunder, Johannesbeere, Pflaume und Kirsche auszeichnet, sind mit die bekanntesten Weinkreationen aus Chile.
Nicht zu vergessen sind natürlich die französischen Weine. Die Weine aus dem Elsass und dem Weinbaugebiet Bordeaux sollten Sie hier bevorzugen, denn diese zeichnen sich durch ihren einzigartigen Geschmack dank vollmundiger Trauben aus. Es handelt sich bei den Weinen aus dem Elsass um Sylvaner und Rieslinge der Extra-Klasse. Weine aus dem Weinbaugebiet Bordeaux sind aus roten Trauben hergestellt und überzeugen jeden Kenner und Liebhaber durch ihre Fruchtaromen. Die Weine der Hersteller Château Lestrille und Château de Parenchère sind auch besonders für den Alltag geeignet, da Sie den Geschmack eines erstklassigen Weines dieser Region bieten und das Preis-Leistungs-Verhältnis fast unschlagbar ist.
Und damit der Wein nun noch richtig gelagert wird und die passenden Gläser vorhanden sind, gibt es natürlich noch das spezielle Weinzubehör für den Feinschmecker dieser erstklassigen Weine.
Es gibt besondere, von dem Berliner Sommelier Peter Steger hergestellte Aroma-Degustationsgläser , die die unterschiedlichen und vielfältigen Aromen jeder Rot- und Weißweine wiedergibt. Es handelt sich dabei um Kristallglas, das ohne Bleioxide hergestellt wird und auch bei größter Beanspruchung durch die Verwendung und das viele Spülen seinen Glanz behält. Diese besonderen Weingläser unterstützen und fördern den Geschmack noch mehr, so dass das Weinerlebnis ein ganz Besonderes für Sie wird. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich überzeugen.
Auch der richtige Korkenzieher wird benötigt, damit kein oder nur so wenig wie möglich Korken in den Wein gelangt: Probieren Sie die Unterschiedlichsten aus, zum Beispiel den Zig-Zag Korkenzieher, der das Öffnen der Weinflasche erleichtert und heute zu den Kult-Flaschenöffnern gehört.
Auch Weinregale sind wichtig für die richtige Lagerung: Aber sollten Sie grade erst auf den Geschmack gekommen sein, erstmal Eins nach dem Anderen, denn ein Weinkeller muss ja nicht sofort angeschafft werden. Probieren Sie aus, finden Sie Ihre ganz persönlichen Feinschmecker-Weine, genießen Sie und überzeugen Sie auch Ihren Gaumen von diesen besonderen Weinerlebnissen an einem Abend vor dem Kamin.


Beliebte Froschschenkel Rezepte?

Froschschenkel als Vorspeise erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Zubereitung ist einfach und geht schnell. Wir möchten Ihnen hier einige der beliebtesten Froschschenkel Rezepte vorstellen.

Der Klassiker: Froschschenkel in Butter gebraten

Zutaten für 4 Personen
Ca. 50 Froschschenkel
3 Zehen Knoblauch
200 g Butter
ca. 150 g Mehl
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Wenden Sie die aufgetauten Froschschenkel in Mehl und braten Sie sie bei mittlerer Hitze in Butter kurz von beiden Seiten an. Nehmen Sie die Froschschenkel aus der Pfanne und lassen Sie sie abtropfen. Stellen Sie die Pfanne vom Herd. Pressen Sie die Knoblauchzehen in die zerlassene Butter und geben Sie die feingehackte Petersilie dazu. Lassen Sie die Froschenkel zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten in der Butter köcheln. Pfeffern und salzen Sie die Froschschenkel zum Schluss, unmittelbar vor dem Servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Gebratene Froschschenkel mit Zitrone

Zutaten für 4 Personen
Ca. 50 Froschschenkel (tiefgekühlt)
1 l Milch
150 g Mehl
Salz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1/2 Zitrone

Zubereitung
Bedecken Sie die tiefgekühlten Froschschenkel mit kalter Milch. Lassen Sie sie darin ca. 2 Stunden auftauen. Trocknen Sie die Schenkel anschließend mit Küchenpapier. Wenden Sie die Froschschenkel in Mehl. Braten Sie sie 10 bis 15 Minuten bis die Schenkel goldbraun und knusprig werden. Wenden Sie sie zwischendurch. Hacken Sie Petersilie und Knoblauch fein. Bestreuen Sie die Froschschenkel auf dem Teller mit Pfeffer, Salz, Knoblauch und Petersilie. Legen Sie ein Stück Zitrone dazu und servieren Sie die Froschschenkel heiß.

Zubereitungszeit (ohne Auftauen): ca. 25 Minuten

Froschschenkel in Bierteig gebacken

Zutaten für 4 Personen
Ca. 50 Froschschenkel
200 ml Öl
125 g Mehl
2 Eier
1/4 Teelöffel Salz
1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
1/8 l Bier

Zubereitung
Vermengen Sie Mehl, Eigelb, Salz, Muskatnuss und Bier bis es cremig wird. Schlagen Sie das Eiweiss zu Schnee und heben Sie es mit dem Schneebesen unter den Teig. Tauchen Sie die aufgetauten Froschschenkel in den Teig, backen Sie sie in heißem Öl bis sie goldbraun werden (5 bis 10 Minuten). Servieren Sie die Froschschenkel heiß.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Froschschenkel in Weißweinsoße

Zutaten für 4 Personen
Ca. 25 Froschschenkel
1/4 l Weißwein
100 g Butter
1 Schalotte
250 g Champignons
1 Bund Petersilie
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Mehl
1 Esslöffel Rahm
1/2 Zitrone
1 Ei

Zubereitung
Hacken Sie die Schalotte, Champignons und Petersilie klein. Kochen Sie den Weißwein mit der Butter auf und geben Sie Schalotte, Champignons und Petersilie hinzu. Lassen Sie die aufgetauten, gesalzenen Froschschenkel ca. 20 Minuten lang bei geringer Hitze darin köcheln. Nehmen Sie die Froschschenkel dann heraus und stellen Sie sie warm. Verrühren Sie das Mehl mit dem Rahm und geben Sie es zu der Soße. Lassen Sie das ganze noch einmal aufkochen. Ziehen Sie dann ein Eigelb darunter und geben Sie den Saft einer halben Zitrone dazu. Legen Sie die Froschschenkel wieder in die Soße und servieren Sie sie heiß.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten